Gewerbeanmeldung

Die Gewerbeanmeldung ist der erste Schritt in eine erfolgreiche Selbständigkeit. Oft wird der Gewerbeschein jedoch nicht für die berufliche Existenz benötigt, sondern für einen Nebenjob. Egal ob Kleingewerbe, Existenzgründung oder Nebenjob, die kleine administrative Hürde lässt sich mit einer guten Vorbereitung sehr schnell durchführen und die Gewerbeanmeldung wird zu einem schönen Ereignis!

30.08.2007

Gastronomen

Für Gastronomen ist ein Gewerbeschein Pflicht, jedoch sind auch ein paar besondere Punkte zu beachten. Keine Bar darf ohne die Beantragung eines Gewerbescheins eröffnet werden.


23.08.2007

ebay - Gewerbeschein?

eBay - das weltweit größte Online Auktionshaus. Bekannt durch unzählige Schnäppchenmacher, in die Kritik geraten durch unseriöse Geschäftemacher und dennoch Anlaufpunkt für Millionen Menschen weltweit täglich.


17.08.2007

Der Künstler

In Deutschland sind alle Existenzgründer grundsätzlich verpflichtet, beim der für den Betriebssitz zuständigen Behörde (Gewerbemeldestelle, Ordnungsamt) eine Gewerbeanmeldung vorzunehmen.


16.08.2007

Freiberufler

Mit der Krankenversicherung ist dann auch gleichzeitig die Pflegeversicherung verbunden, diese Tarife werden in der Regel mit angeboten.


19.05.2007

Durch einen Gewerbeschein wird man nicht reich

Der Gewerbeschein ist nicht der große Schritt in Richtung Reichtum, Vermögen und einer Villa am Meer. Kaum ein Gewerbe wird sehr viel Geld im Monat bringen.


22.04.2007

Existenzgründung in Berlin

In Berlin steigt die Zahl der Existenzgründungen weiter an und wächst stärker als im Bundesgebiet. In den ersten neuen Monaten des letzten Jahres stieg die Zahl der neuen Firmen auf 29.485. Im Vergleich zu 2005 ist das bei der...


15.04.2007

Otto Normalgründer

Nicht jeder Gründer braucht für den Start einen großen Kredit und plant gleich von Anfang an mit einem Businessplan die ersten 3 Jahre seiner Selbständigkeit. Der typische Deutsche Gründer sieht ganz anders aus, wie der...