Berufe und die Besonderheiten bei der Gewerbeanmeldung

Der Schritt in die Selbstständigkeit ist ein spannendes und aufregendes Ereignis. Je nach Beruf oder Berufsgruppe gibt es aber zum Teil jede Menge Besonderheiten und Anforderungen die für die Gewerbeanmeldung wichtig sind.

Einfach ist die Entscheidung nicht sich vom Angestelltenverhältnis zu trennen und sich hauptberuflich selbstständig zu machen. Natürlich kann auch unter gewissen Voraussetzungen und mit Genehmigung des Arbeitgebers ein eigenes Gewerbe als Nebenjob angemeldet werden. Doch Gewerbe ist nicht gleich Gewerbe – für die Anmeldung beim Gewerbeamt brauchen Friseure zum Beispiel ein Meisterbrief, Fitnesstrainer brauchen häufig gar keine Voraussetzungen und wer sich im Gastronomiebereich selbstständig machen möchte, sollte sich unbedingt mit der Lebensmittelhygiene-Verordnung auseinandersetzen.

In den Rubriken Auto, Beauty, Gastro, Haus, Wirtschaft und Sonstige erfahren Interessierte, welche Besonderheiten es für die einzelnen Berufe beziehungsweise Berufsgruppen es gibt.