Gewerbeamt Bochum

In Bochum können Existenzgründer ihr eigenes Gewerbe beim zuständigen Gewerbeamt anmelden. Das Gewerbeamt in Bochum finden Interessierte im Ordnungsamt. Sind alle Dokumente vollständig? Dann steht einer erfolgreichen Gewerbeanmeldung nichts mehr im Weg.

Wer sich dazu entschließt in Bochum ein eigenes Gewerbe anzumelden, kann dies in der Regel schnell erledigen. Vorausgesetzt es sind alle nötigen Unterlagen vorhanden und das Gewerbe kann an den Start gehen. Wichtig ist, dass das Gewerbe mit Beginn der Tätigkeit angezeigt wird. Geschieht dies erst im Nachhinein wird eine Ordnungswidrigkeit begangen. Stehen zu Beginn noch einige Fragen im Raum, können sich Interessierte bei unterschiedlichen Beratungsstellen in Bochum Hilfe holen.

Beratungsstellen für Existenzgründer in Bochum

Für zukünftige Jungunternehmer hat die Bochum Wirtschaftsentwicklung "Bochum für Start-Ups" ins Leben gerufen. Egal ob sich Gründer noch in der Ideenphase befinden, Tipps für finanzielle Unterstützung benötigen oder auf der Suche nach einem geeigneten Standort sind – hier finden Interessierte Unterstützung in vielen Bereichen. Das Angebot reicht von kostenloser Beratung über Seminare bis hin zur Gründerszene. Diese besteht aus mehreren Formaten und bietet einen idealen Austausch mit Profis und Gleichgesinnten. Da wäre zum Beispiel das Netzwerk Senkrechtstarter, bei dem Experten Fragen beantworten oder der Gründer- und Jungunternehmerstammtisch, bei dem neue Kontakte geknüpft werden können oder der GUT (Gründerinnen- und Unternehmerinnen-Treff) der einmal im Monat stattfindet.
Wer sich im Bereich Handwerk selbstständig machen und ein eigenes Gewerbe anmelden möchte, kann sich an die Handwerkskammer Dortmund wenden. Neben einem kostenlosen Beratungsgespräch können sich Existenzgründer für Seminare anmelden und weitere hilfreiche Angebote wahrnehmen.

Gewerbeanmeldung beim Gewerbeamt Bochum

Sind alle offenen Fragen geklärt, dann kann die Gewerbeanmeldung im zuständigen Gewerbeamt, in diesem Fall im Ordnungsamt Bochum, getätigt werden. Ein eigenes Gewerbe muss direkt vor Ort im Gewerbeamt angezeigt werden. Dies kann sowohl dienstags als auch donnerstags erledigt werden. Wichtig ist, dass alle nötigen Dokumente zum Termin mitgebracht werden. Das Formular für die Gewerbeanmeldung in Bochum können sich Gründer bereits vorab online herunterladen und schon zuhause ausfüllen. Die Kosten für das Anmelden eines Gewerbes betragen derzeit 20 Euro.

Checkliste für die Gewerbeanmeldung beim Gewerbeamt Bochum

  • Personalausweis oder Reisepass mit aktueller Meldebescheinigung
  • bei Bevollmächtigung eine schriftliche Vollmacht und Ausweis des Vollmachtgebers sowie des Bevollmächtigten
  • bei eingetragenen Firmen, der aktueller Handels- oder Genossenschaftsregisterauszug
  • bei Vereinen, ein aktueller Vereinsregisterauszug
  • für eine GmbH in Gründung muss eine Abschrift des notariellen Gründungsvertrages und eine Vollmacht der Gründer vorliegen, wonach das Unternehmen bereits vor der Handelsregistereintragung den Beginn des Gewerbes anmelden soll.
  • bei einem erlaubnispflichtigen Gewerbe, die jeweilige Erlaubnis

Adresse Gewerbeamt Bochum

Ordnungsamt
Marienplatz 2
44777 Bochum

Internetseite

Auf der Suche nach dem Gewerbeamt in ihrer Stadt?

Gewerbeamt Hamburg

Gewerbeamt Berlin

Gewerbeamt Frankfurt

Gewerbeamt Stuttgart

Gewerbeamt Köln

____________________________________________

Infos über die GmbH und die Limited

Verzeichnis für die Öffnungszeiten in Stuttgart

Alles über das Einzelunternehmen und die GBR

Informatives über die Steuernummer

Aktuelles zur Gewerbe und dem Kleingewerbe