eBay - das weltweit größte Internetauktionshaus ist bekannt und beliebt bei unzähligen Schnäppchenmachern. Wer bei eBay aber nicht nur kaufen, sondern auch verkaufen will, sollte sich über einen Gewerbeschein Gedanken machen.

 

Schon längst hat sich eBay vom Markplatz für Gebrauchtwaren mit Flohmarktcharme zur „Business-to-Consumer-Plattform“ gewandelt, auf der sich immer mehr kommerzielle Händler tummeln.
Immer schwieriger wird es, gewerbliche Anbieter von privaten zu unterscheiden.

Und auch für die Verkäufer selbst ist es nicht leicht, die rechtlichen Grenzen des Internet-Handels zu überblicken:

Ab wann handelt es sich beim Verkauf von Waren bei eBay um eine gewerbliche Tätigkeit? Ab wann also, besteht die Pflicht, ein Gewerbe anzumelden?

 

Klar ist: Wer nur ab und an Produkte aus seinem Privatbestand verkauft, benötigt keinen Gewerbeschein. Wer aber Waren gezielt einkauft, um sie später gewinnbringend bei eBay weiter zu verkaufen, der gilt definitiv als gewerblicher Verkäufer und muss einen Gewerbeschein besitzen. Außerdem müssen gewerbliche Verkäufer anders als Privatleute den Käufern ein Widerrufs- und Rückgaberecht einräumen.


Oft allerdings ist die Lage nicht so eindeutig: in Streitfällen entscheiden die Gerichte unterschiedlich, eine genaue Grenzziehung zwischen privaten und gewerblichen Anbietern ist derzeit noch schwierig. Es gibt aber einige Merkmale, an die man sich halten sollte: mehr als 40 Verkäufe in wenigen Monaten oder der Status Powerseller weisen auf gewerbliche Aktivitäten hin, ebenso intensive Werbeaussagen oder die Finanzierung von Waren auf Kredit.
Das macht auf die Behörden aufmerksam:

Unbestätigten Internetgerüchten zu folge, interessiert sich auch das Finanzamt zusehends mehr für die privaten Verkäufer bei eBay. In diversen Foren berichten Verkäufer von Briefen des Finanzamtes, in denen sie zur Offenlegung ihres Einkommens aus eBay-Verkäufen aufgefordert wurden. Tendenziell wird die Gewerbescheinpflicht für eBay-Verkäufer also vermutlich eher zunehmen.

 

____________________________________________

Infos über die Umsatzsteuer

Alles über die GmbH

Informatives für die Kleingründung und dem Gewerbeamt Berlin

Aktuelles zur Gewerbe und der Ausnahmeregelung

 

Zurück